Utoya

5. Jahrestag der Anschläge in Norwegen am 22. Juli

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Naturfreundinnen und Naturfreunde, liebe Genossinnen und Genossen, hiermit lade ich Sie und Euch – im Namen der nordhessischen Naturfreundejugend – zu einem gemeinsamen Gedenken an die Opfer des Bombenanschlages von Oslo und des Massakers auf Utøya am Freitag, den 22. Juli 18.00 Uhr am Utøya-Baum (Nähe Humboldtstraße 20) in Kassel ein. Am 22. Juli ermordete ein rechtsextremistischer Gewalttäter insgesamt 77 Menschen, 8 durch eine Bombenzündung im Regierungsviertel von Oslo, 69 weitere Menschen auf der kleinen Insel Utøya, wo die sozialdemokratische Jugendorganisation AUF (Arbeiterjugendverband) ihr jährliches, traditionelles Sommerzeltlager abhielt. Die meisten Opfer waren Jugendliche und […]

Utoya

3. Jahrestag des Bombenanschlags in Oslo und des Massakers auf Utoya

Die Naturfreundejugend Deutschlands Bezirk Nordhessen ruft zur Teilnahme am öffentlichen Gedenken für die Opfer des Bombenanschlags in Oslo und des Massakers in Utoya auf. Dienstag, 22. Juli, 19.00 Uhr  Utoya-Baum Humboldtstraße (Nähe Haus Nr. 20)   Die Ansprache hält Silke Hansmann, Bundesvorstandsmitglied der JUSO-Hochschulgruppen. Mitglieder der Naturfreundejugend verlesen die Namen der 77 Ermordeten. Die Teilnehmer werden gebeten rote Rosen und Kerzen mitzubringen. Am 22. Juli 2011 hatte der zwischenzeitig verurteilte rechtsextreme Gewalttäter eine Bombe im Regierungsviertel von Oslo gezündet, der 8 Menschen zum Opfer fielen. Er fuhr anschließend auf die 40 km entfernte Insel Utoya, wo die sozialdemokratische Jugendorganisation AUF ihr […]

Schwedisches Sommertreffen für jung und alt am 23. August

Hallo zusammen, die Naturfreundejugend Deutschlands AG Kassel-Stadt lädt gemeinsam mit der Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Helleböhn ein: Schwedisches Sommertreffen für jung und alt Freitag, 23.08 ab 16.00 Uhr Olof-Palme-Haus, Raum 6 Eugen Richter-Strasse 111 34134 Kassel Es gibt zu Beginn Kaffee und Kuchen und später werden in schwedischer Tradition auch Flusskrebse verspeist. Ferner werden Filmausschnitte über das Leben des schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palmes gezeigt. Olof Palme wurde 1986 ermordet. 1987 hatte die Stadt Kassel dann das Bürgerhaus in Helleböhn nach dem schwedischen Politiker benannt.